Inhaltsübersicht; Recht der Grundsicherung und Arbeitsförderung im Wandel – 76. Lieferung; Synopse zum SGB III; Verzeichnisse; Übersicht 1 Verordnungen zum SGB III; Übersicht 2 Anordnungen des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit zum SGB III; Übersicht 3 Verordnungen zum SGB II Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in SGB XI selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. Sie sehen die Vorschriften, die auf § 76 SGB V verweisen. EL März 2020 1-73 | 76. Neugefasst durch G vom 20. Anforderungen an den Nachweis der Rechtsnachfolge bei Vollstreckung aus einem ... BVerwG, 19.02.2019 - 5 P 7.17. Sozialgesetzbuch (SGB III) Drittes Buch Arbeitsförderung. gemäß § 75 Abs. Zitat in folgenden Normen Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) Artikel 1 G. v. 22.12.2005 BGBl. I S. 1163) § 76 Beteiligung anerkannter Träger der freien Jugendhilfe an der Wahrnehmung anderer Aufgaben Bundesagentur für Arbeit; Eingruppierung; Entwicklungsstufe; Funktionsstufe; ... LSG Hessen, 25.07.2017 - L 3 U 22/11. § 76 SGB II – Gesetz zur Weiterentwicklung der Organisation der Grundsicherung für Arbeitsuchende (1) Nimmt im Gebiet eines kommunalen Trägers nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 mehr als eine Arbeitsgemeinschaft nach § 44b in der bis zum 31. 2b G v. 14.10.2020 I 2112 § 76a SGB III (weggefallen) SGB III Sozialgesetzbuch ... § 76 Außerbetriebliche Berufsausbildung § 76a § 80 Anordnungsermächtigung. 76 SGB III und rehabilitationsspezifischen Ausbildungen nach § 117 Absatz 1 Satz 1 Nr. Damals war unter anderem die bescheidene Beteiligung der Fachwelt kritisiert worden. (1) 1Die Agentur für Arbeit kann förderungsberechtigte junge Menschen durch eine nach § 57 Absatz 1 förderungsfähige Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (außerbetriebliche Berufsausbildung) fördern. 6 G. v. 28.04.2020 BGBl. 14 Entscheidungen zu § 76 SGB III in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: VK Bund, 12.09.2017 - VK 2-88/17. 6 §§ 76 ff. 32 Entscheidungen zu § 76 SGB VIII in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: OVG Rheinland-Pfalz, 03.03.2016 - 7 A 10607/15. Auflage, 2020, Loseblatt, Kommentar, 978-3-406-45042-6. SGB I; SGB II; SGB III; SGB IV; SGB V; SGB VI; SGB VII; SGB VIII; SGB IX; SGB X; SGB XI; SGB XII; ALG; Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zwölftes Buch Sozialhilfe. 2Satz 1 Nummer 1 gilt nicht für Ausländerinnen und Ausländer, die sich mit einem Aufenthaltstitel nach Kapitel 2 Abschnitt 5 des Aufenthaltsgesetzes in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten. Rechtsprechung zu § 76 SGB VIII. außerbetrieblichen Berufsausbildung (§ 76 SGB III) in eine betriebli- che Berufsausbildung unterstützen und sind im Bedarfsfall initiativ einzusetzen. Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe - (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. 2Die Agentur für Arbeit zahlt dem Träger, der die außerbetriebliche Berufsausbildung durchführt, für jede vorzeitige und nachhaltige Vermittlung aus einer außerbetrieblichen Berufsausbildung in eine betriebliche Berufsausbildung eine Pauschale in Höhe von 2 000 Euro. § 76 Außerbetriebliche Berufsausbildung § 77 (weggefallen) § 78 (weggefallen) § 79 (weggefallen) § 80 Anordnungsermächtigung Fünfter Unterabschnitt Jugendwohnheime § 80a Förderung von Jugendwohnheimen § 80b Anordnungsermächtigung ... SGB III Inhaltsübersicht. In § 159 Abs. I. Bedeutung der Norm; II. Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) - Arbeitsförderung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. März 1997, BGBl. § 203 Abs. Juni 1990, BGBl. die ihr Aufenthaltsrecht allein oder neben einem Aufenthaltsrecht nach Buchstabe b aus Artikel 10 der Verordnung (EU) Nr. 3Die Vermittlung gilt als vorzeitig, wenn die oder der Auszubildende spätestens zwölf Monate vor dem vertraglichen Ende der außerbetrieblichen Berufsausbildung vermittelt worden ist. Ob die Schwerverletzteneigenschaft dennoch über eine bestimmte Mindestdauer hinweg bestehen muss, ist in Rechtsprechung und Literatur umstritten. Januar 1998 zusammen mit dem SGB II das deutsche Arbeitsförderungsrecht. § 76 SGB III – Die Agentur für Arbeit kann förderungsberechtigte junge Menschen durch eine nach § 57 Absatz 1 förderungsfähige Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (außerbetriebliche Berufsausbildung) fördern. Fördervoraussetzungen sind, dass dem Auszubildenden eine betriebliche Ausbildungsstelle auch mit ausbildungsfördernden Leistungen nicht vermittelt werden kann (Nr. I S. 850, 2094; zuletzt geändert durch Artikel 4 G. v. 09.12.2020 BGBl. Gagel, SGB II / SGB III. Der Anteil betrieblicher Ausbildungsphasen je Ausbildungsjahr muss angemessen sein. I. Bedeutung der Norm; II. Die Schweigepflicht gem. 1 S. 2 SGB III (§ 144 SGB III alter Fassung) werden in den Nummern 1 bis 7 Sachverhalte benannt, bei deren Vorliegen eine Sperrzeit angeordnet werden kann. In den Vorschriften des § 159 Abs. Rechtsprechung zu § 76 SGB III. 6; FW zu § 82: Aufnahme Ziffer 10 (Sammelantrag) • FW zu § 177 Abs. Außerbetriebliche Berufsausbildung (BaE) SGB III | Berufliche Weiterbildung §§ 81-87, 111a, 131a . Die Agentur für Arbeit zahlt dem Träger, der die außerbetriebliche Berufsausbildung durchführt, für jede vorzeitige und nachhaltige Vermittlung aus einer außerbetrieblichen Berufsausbildung in eine betriebliche Berufsausbildung eine Pauschale in Höhe von 2 000 Euro. 1 SGB II, i.V.m. § 76 SGB VII Abfindung bei Minderung der Erwerbsfähigkeit unter 40 vom Hundert (1) Versicherte, die Anspruch auf eine Rente wegen einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von weniger als 40 vom Hundert haben, können auf ihren Antrag mit einem dem Kapitalwert der … 4Die Vermittlung gilt als nachhaltig, wenn das Berufsausbildungsverhältnis länger als vier Monate fortbesteht. § 76 SGB III, Außerbetriebliche Berufsausbildung Dritter Abschnitt – Berufswahl und Berufsausbildung → Vierter Unterabschnitt – Berufsausbildung Neugefasst durch G vom 20. 2a BSHG – Urteilsdatenbank von JuraForum.de Entscheidungen und Beschlüsse zu § 76 Abs. I S. 3022) § 76 ... 3. 2). SGB V die Rechtsgrundlagen für die Beitragszahlung. Archivdaten (Abs. Die Vermittlung gilt als nachhaltig, wenn das Berufsausbildungsverhältnis länger als vier Monate fortbesteht. 2a BSHG OVG-SACHSEN-ANHALT – Beschluss, 3 L 200/06 vom 29.01.2007 (7) Die Agentur für Arbeit erstattet dem Träger, der die außerbetriebliche Berufsausbildung durchführt, die von diesem an die Auszubildende oder den Auszubildenden zu zahlende Ausbildungsvergütung, jedoch höchstens den Betrag nach § 17 Absatz 2 des Berufsbildungsgesetzes. Änderungshistorie . Dezember 2003, BGBl. § 76 SGB XII Inhalt der Vereinbarungen. 5, 180, 183 SGB III . Inhaltsübersicht; Recht der Grundsicherung und Arbeitsförderung im Wandel – 76. Die Schweigepflicht gem. § 76 SGB 3 - Außerbetriebliche Berufsausbildung. § 76 SGB III – Außerbetriebliche Berufsausbildung. § 203 Abs. 1 StGB; III. ... Rechtswidrigkeit des Bewertungssystems im Rahmen der Ausschreibung von Maßnahmen ... Verlängerung der aufschiebenden Wirkung der sofortigen Beschwerde im ... Dürfen fehlende Erfahrungen positiv gewertet werden? deren betriebliches oder außerbetriebliches Berufsausbildungsverhältnis vorzeitig gelöst worden ist und deren Eingliederung in betriebliche Berufsausbildung auch mit ausbildungsfördernden Leistungen nach diesem Buch aussichtslos ist, sofern zu erwarten ist, dass sie die Berufsausbildung erfolgreich abschließen können. EL; Geleitwort zur 76. I S. 2855 Geltung ab 01.01.2005; FNA: 860-2 Sozialgesetzbuch 112 frühere Fassungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 535 Vorschriften zitiert. 3 SGB III nur gezahlt wird, wenn die betriebliche Berufsausbildung die außerbetriebliche Berufsausbildung unter Anrechnung der bisherigen Ausbildungsdauer fortführt. Änderungshistorie . § 76 SGB II Gesetz zur Weiterentwicklung der Organisation der Grundsicherung für Arbeitsuchende (1) Nimmt im Gebiet eines kommunalen Trägers nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 mehr als eine Arbeitsgemeinschaft nach § 44b in der bis zum 31. Gagel, SGB II / SGB III. Anlage Sammelantragsverfahren . 2 Nr. 12. Art, Ziel und Qualität der Leistung, 4. die Festlegung der personellen Ausstattung, 5. die Qualifikation des Personals sowie. (1) Die Agentur für Arbeit kann förderungsberechtigte junge Menschen durch eine nach § 57 Absatz 1 förderungsfähige Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (außerbetriebliche Berufsausbildung) fördern. Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung - integratives Modell, gem. § 76 ← → § 78 § 77 (aufgehoben) ... Sie sehen die Vorschriften, die auf § 77 SGB III verweisen. deren betriebliches oder außerbetriebliches Berufsausbildungsverhältnis vorzeitig gelöst worden ist und deren Eingliederung in betriebliche Berufsausbildung auch mit ausbildungsfördernden Leistungen nach diesem Buch aussichtslos ist, sofern zu erwarten ist, dass sie die Berufsausbildung erfolgreich abschließen können. I S. 1044), in Kraft getreten am 29.05.2020 Gesetzesbegründung verfügbar. Lesen Sie § 76a SGB 3 kostenlos in der Gesetzessammlung von Juraforum.de mit über 6200 Gesetzen und Vorschriften. § 76 SGB III – Außerbetriebliche Berufsausbildung . Für das Land Mecklenburg-Vorpommern ist eine Schiedsstelle nach § 78g SGB VIII errichtet. Wird in sogenannten „Mischbedarfsgemeinschaften“ SGB II/SGB XII das Kindergeld bei der Bedürftigkeitsprüfung im Rahmen des SGB II als Einkommen berücksichtigt, und wäre es zugleich nach § 82 Absatz 1 SGB XII als Einkommen des im Sinne des SGB XII leistungsberechtigten Kindergeldempfängers anzurechnen, so ist § 82 Absatz 3 Satz 3 SGB XII als generelle „Härteregelung“ … Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in SGB V selbst, ... Versicherte bei der Suche nach einem Hausarzt zu unterstützen, den sie nach § 76 Absatz 3 Satz 2 wählen möchten, und 3. Dezember 1997 außer Kraft getreten ist. Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) - Arbeitsförderung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. § 76 SGB III Außerbetriebliche Berufsausbildung (1) Die Agentur für Arbeit kann förderungsberechtigte junge Menschen durch eine nach § 57 Absatz 1 förderungsfähige Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (außerbetriebliche Berufsausbildung) fördern. § 76 SGB III, Außerbetriebliche Berufsausbildung; Dritter Abschnitt – Berufswahl und Berufsausbildung → Vierter Unterabschnitt – Berufsausbildung. Gagel, SGB II / SGB III. 1) IV. Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung. 2011 (BGBl I S. 2854). Leistungsberechtigte nach § 1 des Asylbewerberleistungsgesetzes. I S. 3191, 2018 I 126. 76 SGB III und rehabilitationsspezifischen Ausbildungen nach § 117 Absatz 1 Satz 1 Nr. § 76 - Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (SGB II) neugefasst durch B. v. 13.05.2011 BGBl. Sozialversicherung: § 76 SGB IV bildet die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Einnahmen. Gagel, SGB II / SGB III, 79. Fünfter Unterabschnitt. Dazu hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend drei Kooperationspartner hinzugezogen. EL März 2020 Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in SGB III selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. (7) 1Die Agentur für Arbeit erstattet dem Träger, der die außerbetriebliche Berufsausbildung durchführt, die von diesem an die Auszubildende oder den Auszubildenden zu zahlende Ausbildungsvergütung, jedoch höchstens den Betrag nach § 17 Absatz 2 des Berufsbildungsgesetzes. Zitierungen von § 76 SGB III. BA-Zentrale, AM 41 Stand: Juni 2020 Seite . Dem soll nun mit einen durchaus komplexen Beteiligungskonzept begegnet werden.